Nachwuchsturnier der SG FC Motor Zeulenroda am 01.12.2018

Perfekter Start in die Hallensaison  

Unsere D1 trat vergangenen Samstag beim hochklassig besetzten Hallenturnier des FC Motor Zeulenroda anIn der Gruppenphase hatten wir es mit dem 1.FC Greiz, Lusaner SC und den Gastgebern zu tun. Mit drei relativ ungefährdeten Siegen zogen wir als Gruppenerster ins Halbfinale. Hier hatten wir es mit dem Zweitplatzierten der Gruppe B , dem Thüringer FC, zu tun. Das Spiel war sehr ausgeglichen, mit wenigen Torraumszenen. Keiner wollte einen Fehler machen und somit endete diese Partie 0 zu 0 und musste vom Neunmeterpunkt entschieden werden. Im Neunmeterschießen behielten wir dann, nach starken Leistungen von Katze Henry, mit 2:1 die Oberhand.

Das anschließende Finale gegen BW Neustadt war nichts für schwache Nerven. Nach einem temporeichen Spiel mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten wurde auch hier ein Neunmeterschießen benötigt um den Turniersieger zu ermitteln. Auch hier waren beide Teams ebenbürtig und es bedarf 6 Neunmeter für eine Entscheidung. Dank erstklassiger Paraden (3 gehaltene Neunmeter) von Katze Henry beendeten wir unser 1. Hallenturnier der Saison mit Platz 1.

Fazit: Eine sehr starke Leistung des Teams.

Es spielten: Henry, Jason, Tobi, Lennart, Flo, Jacob, Chris    

 

Advertisements

9. Spieltag gegen BSV Eintracht Sondershausen am 10.11.2018

FSV Sömmerda – BSV Eintracht Sondershausen                 11:1  (5:1)

Klarer Erfolg sichert die Herbstmeistersschaft

Beim Aufeinandertreffen der FSV Jungs und den Gästen aus Sondershausen zeigten die Gastgeber von Beginn an wer der Herr im Haus ist. Erst zum zweiten Mal überhaupt in dieser Saison konnten wir mit dem kompletten Kader antreten. Von der ersten Minute an überzeugte die Mannschaft mit einem schönen und überlegten Kurzpassspiel, mit viel Lauffreude und Einsatzbereitschaft. Der Gegner fand kaum Mittel gegen dieses flüssig vorgetragene Offensivspiel und schaffte es nur gelegentlich gefährlich vor unser Tor zu kommen. Nur einmal konnten die schnellen Angreifer der Gäste durchkommen und erzielten auch gleich einen Treffer. Mit sehenswertem Kombinationsfußball fielen dann auch die entsprechenden Tore für uns. Mit einem beruhigenden und völlig verdienten 5:1 ging es in die Halbzeit. Die Pause wurde genutzt um die Taktik für die HZ 2 und die dazugehörigen Wechsel zu besprechen. Die Jungs gaben im 2. Durchgang gleich wieder das Tempo vor und setzten nahtlos an die erste HZ an. Die Wechsel machten sich in keinsterweise bemerkbar. Spielerisch überlegen kombinierte die Mannschaft jetzt in allen Mannschaftsteilen sicher und spielte sich noch zahlreiche Chancen heraus und konnten im Durchgang 2 noch sechs weitere Tore erzielen.   

Fazit: ein gelungener Abschluss der Hinrunde mit einem in dieser Höhe verdienten Sieg. Nach der Auftaktniederlage gegen Heiligstadt am 1. Spieltag, den wackligen Sieg gegen Union, war mit der folgenden Siegesserie so nicht zu rechnen. Das Team hat sich mittlerweile gefunden und sich kontinuierlich weiterentwickelt und ist in der Lage in den entscheidenden Momenten konzentriert zur Sache zugehen.

Es spielten: Henry, Eric, Jason, Paul, Moritz, Tobi , Conni , Chris , Jacob (6), Flo (1), Philipp (4), Marcus, Lennart

8. Spieltag gegen JFV Eichsfeld Mitte II am 03.11.2018

D1 holt in einem einseitigem Spiel den nächsten Dreier 

JFV Eichsfeld Mitte II – FSV Sömmerda         0:3  (0:2)

Eine lange Fahrt zur Mannschaft des JFV Eichsfeld Mitte stand am Samstag auf dem Programm. Angesetzt war das Spiel auf Naturrasen, gespielt wurde leider auf einem kaum über die Breite des 16er hinausgehenden Kunstrasen von 5er zu 5er. Zur Aufwärmung diente ein Hügel zwischen beiden Plätzen auf Naturrasen, da das Spielfeld noch belegt war. Mit einer 15 minütigen Verspätung ging es dann endlich los. Konnten die Hausherren in den ersten Minuten noch etwas mitspielen, entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Der JFV stellte einen Abwehrriegel vor ihrem Tor auf und man hatte das Gefühl es geht nur um Schadensbegrenzung. Ein einziger Torschuß in der 2.Halbzeit für die Heimmannschaft stehen zig Versuchen unserer Jungs gegenüber. Leider vergaben wir reihenweise unsere Chancen bzw. fanden einfach keinen Weg durch die vielbeinige Abwehr. Am Ende stand ein ungefährdeter 3 zu 0 Sieg und 3 Punkte für uns zu buche.

Es spielten: Henry, Eric, Jason, Paul, Moritz, Tobi, Conni, Chris, Jacob (1), Flo,  Marcus (2), Lennart

 

D1 erreicht Viertelfinale im Thüringer Landespokal am 31.10.2018

D1 siegt knapp aber verdient im Landespokal gegen SSV 07 Schlotheim

FSV Sömmerda – SSV 07 Schlotheim                   1:0  (1:0)

Bericht folgt:

Es spielten: Eric, Jason, Paul, Moritz, Tobi , Conni , Chris , Jacob , Flo, Philipp (1), Marcus, Lennart, Henry

 

6. Spieltag gegen FSV 1996 Preußen Bad Langensalza am 20.10.2018

Überzeugende Vorstellung beim Tabellenführer 

FSV 1996 Preußen Bad Langensalza – FSV Sömmerda         0:8  (0:3)

Am Samstag waren wir zu Gast beim bisherigen Tabellenführer in Bad Langensalza. Die klaren Vorgaben, wie sofortiges Anlaufen der Gegner bzw. den Ballführenden doppelt zu attackieren und somit sehr hoch in der gegnerische Hälfte zu stehen, bei Ballbesitz sofort mit hohem Tempo in Richtung gegnerisches Tor und dann noch den besser stehenden Mitspieler anzuspielen, wurden von der ersten Minute vom gesamten Team umgesetzt. Die Gastgeber wurden so von der ersten Minute an in der eigenen Hälfte eingeschnürt und tauchten nur gelegentlich gefährlich vor unserem Tor auf. Durch das hohe Tempo auf beiden Seiten entwickelte sich ein ansehnliches Spiel. Gleich in der Anfangsphase erarbeiteten wir uns sehr gute Einschussmöglichkeiten und belohnten uns mit zwei frühen Toren, was uns weitere Sicherheit im Spiel gab.Mit einer tollen Einzelleistung kurz vorm Halbzeitpfiff, bauten wir das Ergebnis auf 3 zu 0 aus. In der 2. HZ versuchte der Gegner noch einmal alles, um das Ergebnis zu drehen, konnte sich aber nur noch gelegentlich in Szene setzen. Diese Drangphase überstanden wir mit toller Defensivarbeit, aber schadlos und fanden danach zu unserem Spiel zurück. Weitere Treffer durch tolles Umschaltspiel bauten das Ergebnis aus. Hinzu kam, dass wir auch mal unsere Standards (2 Ecken + Freistoß) nutzten, um zum Erfolg zu kommen.  

Glückwunsch an die Jungs für diesen hochverdienten Erfolg.

Es spielten: Eric, Jason, Paul, Moritz, Tobi (1), Conni, Chris (2), Jacob (2), Flo, Philipp (3), Marcus